Ein Großteil unserer Aktivitäten bei Kunden besteht darin, hoch professionell Teams zu moderieren, zu beraten und zu coachen und die Weiterentwicklung von Teams zu unterstützen.
In Teams arbeiten Menschen zu unterschiedlichen Aufgaben mit einer Vielzahl von Interaktionen zusammen. Wo viel miteinander kommuniziert und intensiv gearbeitet wird, ist es fast schon ein Erfordernis, dass es immer wieder einmal zu Konfliktsituationen kommt. Oft ist es nicht einfach Konflikte zu erkennen und direkt anzusprechen. In manchen Situationen ist die Bearbeitung der Konflikte am besten mit einer neutralen Moderation möglich, um akzeptable Lösungsansätze und neue Ermutigung für die Zusammenarbeit finden zu können. Aus unseren Erfahrungen wissen wir: Die meisten Konflikte sind gut lösbar oder zumindest kann eine deutliche Verbesserung und Klärung der weiteren Zusammenarbeit erreicht werden.
Unbearbeitete Konflikte können zu erheblichem Leistungsabfall führen und zudem nicht direkt beteiligte Team-Mitglieder sehr belasten, bis hin zum Ausstieg aus dem Team. Wechselwirkungen im Unternehmen und zum Kunden sind auf Dauer kaum zu vermeiden. Für die beteiligten Personen kann ein Dauerkonflikt erhebliche Folgen haben. Wir klären mit den Beteiligten sehr sorgfältig, welches Klärungs- und Arbeitsformat für alle Beteiligten akzeptabel und hilfreich ist.


Vorgehensweise und Inhalte:

  • Umfangreiche Klärung der Ausgangslage mit den beteiligten Personen
  • Klärung, ob die Zusammenarbeit und angedachte Vorgehensweise von allen beteiligten Personen akzeptiert und mitgetragen wird; Einschätzung, ob den Parteien der Konflikt als lösbar erscheint
  • Definition der Vorgehensweise und des Settings (Einzelgespräche, Gespräche mit zwei und mehr Beteiligten, Konflikt-Workshop-Formate),
  • Klärung eines gemeinsamen Verständnisses zu Konflikten, Konfliktbearbeitung, Vorteilen und möglichen Risiken, Grenzen etc.
  • Gemeinsame Analyse der Konfliktsituation und Beziehungen, Reflektion
  • Ursachen und Wirkungszusammenhänge herausarbeiten
  • Umfassende Moderation und Steuerung des Prozesses
  • Entwicklung von Lösungsbereitschaft und Lösungsschritten
  • Umsetzungsschritte für das Miteinander in der Praxis
  • Abstimmung der Kommunikation und Information zur Konfliktbearbeitung/-lösung
  • Umfangreiche Absicherung von Vereinbarungen und Beendigung des Prozesses

 

Zielgruppe:

Betroffene von Konfliktsituationen

Dauer:

Einschätzung nach Gesprächen mit Auftraggebern und Beteiligten

 

Wir freuen uns sehr auf ein unverbindliches Telefonat und Ihre Kontaktaufnahme.